Watsu Aquatische Körperarbeit
                                 Franziska Ramin 

 
“ Your hand opens and closes, opens and closes
If it were always a fist or always stretched open, you would be paralysed.
Your deepest presence is in every small contracting and expanding,
the two as beautifully balanced and coordinated as birds' wings.”
 

- Rumi   











 

“ Seit 2008 gebe ich Watsu ...


Die positiven Wechselwirkungen auf die vielschichtigen Ebenen wie Körper, Bewegung, Wahrnehmung, Gefühlswelt und Gemüt, als auch die heilpädagogische Intention, sich als vollkommenes Ganzes wahrnehmen zu können, münden in der Aquatischen Körperarbeit zu einer Sinnhaftigkeit, die mich stark berührt. Wie ein Mensch auf einzigartige Weise mit dem warmen Wasser und der Bewegung verschmilzt, ist jedesmal aufs Neue etwas  Besonderes. Jahrelanger tänzerischer Praxis und meiner Synästhesie verdanke ich die sinnlichen, musischen und poetischen Komponenten meiner Arbeit. Mich bewegen die inneren Landschaften und Qualitäten, welche die Empfangende wahrnimmt und auch die Bedeutung, die sie für sie haben. "
 
 
Franziska Ramin
  • Staatl. anerk. Heilpädagogin
  • Staatl. anerk. Masterstudiengang
    Intermediale Kunsttherapie
  • Tanztherapeutische Weiterbildung
  • Zertifizierte Watsupraktizierende
  • Aquatische Körperarbeit, Aqua Relax
  • Anleitung von Aqua Relax - und Schwebegruppen
  • Kursleiterin in Babyschwimmen  &  Wassergewöhnung
  • Heilpädagogische Interaktionsbegleitung für Eltern
  • Anleitung in spiraldynamischer Psychomotorik
  • Tantsu   - Körperarbeit mit den Qualitäten der Aquatischen Körperarbeit an Land
  • Umweltpolitisch performative Aktionskunst, Strassentheater, Bewegungs - und Tanztrainings
  • Mitglied im Netzwerk für Aquatische Körperarbeit und im Worldwide Aquatic Bodywork Registery
Filmprojekt



Aquatische Körperarbeit an der inklusiven SRH Stephen-Hawking-Schule: "Laura und Leander nehmen uns mit zu ihrer Session im körperwarmen Wasser und berichten, wie die hydrotherapeutische Anwendung mehr Unbeschwertheit in den straffen Schulalltag bringt und sich positiv auf Körperempfinden und Gemüt auswirkt. Von den Fachlehrern/ Physiotherapeuten Michael Schmidt und Thomas Böhnke erfahren wir, welche positiven Effekte erreicht werden können."
 


Absolvierte Seminare  beim IAKA & internationalen Lehrern
 
Über Wasser
Basiskurs + WATSU I, II & III   bei Helen Schulz, Oliver Möhwald, Shanti Petschel
WATSU for couples + WATSU free flow  bei Harold Dull
Healing Dance I & II  bei Alexander George

Unter Wasser


WATA  I, II   bei Arjana Brunschwiler
WATA III  bei Minakshi
Shape and Space - Above and Below bei Alexander George und Kathrin George

Spezialisierung


"Adaptiertes Watsu für Menschen mit Behinderung" - "Notfälle im Wasser" - "Stretch ist nicht gleich
 Stretch" bei Karla Caspers - "Spiraldynamik an Land und im Wasser"  bei Tobias Amshoff
Prenatal Journey + Birthjourney  bei David Sawyer Integrative Aquatische Körperarbeit (IAT)

Aqua Relax

AR Professional bei Oliver Möhwald, Anleitung von Schwebegruppen

 
























 
 
" Respektvolle Zugewandtheit, die Anmut der Bewegung &
das Eingebettetsein in etwas, das größer ist, als wir selbst ...


 
... bestimmte Qualitäten nähren die Seele. Der Rythmus einer Session entspricht einem Tempo, welches unser Herz versteht. Ein anderes Zeitgefühl entsteht. Ein geschützter Raum, in dem Anteilnahme und Weite erfahren und durch mehr Lebendigkeit eine Weiterentwicklung gelingen kann. Weg vom manipulativen Be-handeln, hin zum Mit-dem-anderen-sein. Ihn unvoreingenommen, jenseits aller Beurteilung annehmen. Das macht es möglich, durch das SEIN zu wirken. "
 






















 
Powered by SSI